Nach drei erfolgreichen Domplatzkonzerten kommt das beliebte Cross-Over Konzertformat aus Pop-Rock und Klassik im regelkonformen Rahmen auf die Mainzer Zitadelle.

Mit einem Best-of aus allen bisherigen RockNights verspricht der Abend trotz Umständen ein ganz besonderer zu werden. Mit Sinfonietta und deren „Streicherapparat“ sowie einigen neuen Musikern um Mastermind Heiko Schulz dürfen sich also sowohl Klassik, als auch Jammin ́Cool Fans freuen. Der britische Dirigent Michael Millard bringt beide Ensembles sicher erneut auf den Punkt und in beste Spiellaune.